logo

 

 

 

 

 

 

 

 

 



 

 

Fisch sein heißt Kreisen

 

 

Als Fisch (Gläubiger) ist man so eine besondere Art von Spezies. Man bewegt sich oft in den gleichen Kreisen. Die Gemeinde ist so eine Art anonyme Familie, man kennt sich, wenn auch meist nicht sehr intensiv. Im Hauskreis sitzen immer die gleichen Leute zusammen. Nach einer Weile hat man zu vielen Themen sogar die gleiche Meinung und das Gefühl, man versteht sich auch ohne viel Gerede. Wenn man im Alltagsfluss dann mal auf andere Fische trifft, denkt man: "Na alles klar, wir sind aus dem gleiche Teich - ich kenn mich auch bei Dir aus." Mit den Nichtfischen hat man manchmal Probleme sich zu verständigen, weil diese eine andere Sprache sprechen, eben nicht fischich.

 

Eigentlich will man gern in seinem eigenen Aquarium bleiben und lieber durch die Scheibe schauen, ohne den Nichtfischen von den Vorteilen als Fisch zu erzählen. Doch eigentlich ist das ja als Fisch (Christ) unsere Aufgabe. Wir haben so viel zu erzählen. Vom lebendigen Wasser welches uns umgibt, ja sogar in uns drin ist, der Schutz vor dem unsinnigen Leben...

 

Ist nicht auch für dich Zeit das Fischsein wirklich zu leben? Anderen Rede und Flosse zu stehen? Ja, willst Du als Fisch auch endlich mal raus aus deiner eigenen Soße? Ist das alles: Immer in den gleichen Kreisen schwimmen ohne mit deinem Glauben so richtig an den Mann zu kommen?

Na, alles kann Standpunkt nicht sein. Aber bei Standpunkt bekommst du Anregungen, das Wort Gottes besser zu verstehen und praktisch zu leben. Standpunkt will, dass du als Fisch über das Fischsein aussagekräftig wirst und dich traust aus Deinem Glas zu springen und Neue Wasser zu erkunden.

Trau dich und komm zum nächsten Standpunkt! Die Infos darüber findest Du unter Veranstaltungen oder auf dem Plakat.

 

 

 

 

info(at)standpkt.de © 2010 • Impressum Haftungsausschluss Archiv